Hilfsnavigation

Suche

08.11.2018

Änderung! Aufwandsentschädigung für erlegte Wildschweine

Vom 01.10.2018 bis zum 31.01.2019 erhalten Jäger in Mecklenburg-Vorpommern auf Antrag eine Aufwandsentschädigung.

Sehr geehrte Weidgenossin, sehr geehrter Weidgenosse,
sehr geehrte Mitglieder,
sehr geehrte Damen und Herren,

bezüglich der Aufwandsentschädigungen für Schwarzwildabschüsse und Jagdhundeeinsätze möchten wir Ihnen nachfolgende aktuelle Informationen und Formulare mit der Bitte um Kenntnisahme und Weiterleitung bekannt machen.

Durch die Unterzeichnung einer Änderungsvorschrift durch Minister Dr. Backhaus am 7. November 2018 ist die "Verwaltungsvorschrift zur Entschädigung für Maßnahmen zur Vorbeugung vor der Afrikanischen Schweinepest bei der Schwarzwildbejagung in Mecklenburg-Vorpommern" vom 1. Dezember 2017 (AmtsBl. M-V S. 843) geändert worden. Neben geringfügigen redaktionellen Korrekturen enthält die Änderungsvorschrift die maßgebliche Regelung der Gewährung einer Aufwandsentschädigung für den Einsatz von leistungsgeprüften (brauchbaren) Jagdhunden bei revierübergreifenden Ansitzdrückjagden in Mecklenburg-Vorpommern im Zeitraum vom 1. Oktober 2018 bis einschließlich 31. Januar 2019. Die angepassten Formulare für die Anträge Schwarzwildabschuss und Jagdhundeeinsatz sind beigefügt.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Aufwandsentschädigungen für Schwarzwildabschüsse und Jagdhundeeinsätze werden fortgesetzt

Nr. 400/2018 | 08.11.2018 | LM | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

https://www.regierung-mv.de/Landesregierung/lm/Service/Presse/Aktuelle-Pressemitteilungen?id=144576&processor=processor.sa.pressemitteilung&sa.pressemitteilung.sperrfrist=alle

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Auch im nächsten Weidwerk (Dezemberheft) werden diese Informationen und Formulare zu finden sein.

 Externer Link: Signet_Logo_landwirtschaft_umwelt.

Neueste Veröffentlichungen des Landesregierung finden sich auch unter:

Antragsformulare für die Entschädigungsleistungen:

Anlage_1_Antrag_Schwarzwild_Änderung_Final

Größe: 62 kB

Anlage_2_Antrag__Hunde_Änderung_Final

Größe: 65 kB

Diese Hinweise wurden am 08.11.2018 hier veröffentlicht.