Hilfsnavigation

Suche

Neue Wildscheiben ab Januar 2013

DJV hat Scheiben für das jagdliche Leistungs- und Vergleichsschießen überarbeitet

Ab 1. Januar 2013 gelten für alle Leistungs- und Vergleichsschießen neue DJV-Scheiben. In der Vergangenheit kam es bei den DJV-Wildscheiben und -Spiegeln immer wieder zu erheblichen Farbunterschieden, sowohl bei den Wildkörpern als auch bei den Ringen. Deshalb hat der DJV in Zusammenarbeit mit dem DJV-Schießleiter die Scheiben farblich überarbeitet, die Ringdurchmesser und die Ringstärken neu definiert sowie die Papierqualität deutlich verbessert. Alte, noch vorrätige Scheiben für das Ausbildungs- und Übungsschießen können noch aufgebraucht werden.

Bei den elektronischen Trefferanzeigen gab es immer wieder Probleme durch die starken Abweichungen von Scheibe zu Scheibe. Ab Januar werden die DJV-Wildscheiben deshalb auch auf selbstklebender Folie angeboten, mit Zentrierungsmarkierungen zum exakten Aufbringen.

Zudem endet der Vertrag mit der Firma Wuttke-Druck zum Jahresende. Ab 1. Januar 2013 werden die DJV-Wildscheiben, KK- und LG-Scheiben, Anschussscheiben usw. nur noch von der DJV-Service und Marketing GmbH (DSM) produziert und vertrieben.

Kontakt und Bestellungen: 
DJV-Service und Marketing GmbH
Friesdorfer Str. 194a
53175 Bonn
Tel. (0228) 38 72 90-0
(Im Internet unter www.djv-scheiben.de ab 1. Januar 2013)

Ansprechpartner

Uwe de Lahr

Obmann jagdliches Schießen
Plantagenring 8
18190 Sanitz
Telefon privat: 038209 82683
Mobil: 0174 1853898

DJV-Schießstandordnung und Schießvorschriften

Neue Version, Stand: 01.04.2015

weiterlesen

Antragsformulare - Förderung des jagdl. Schießens

Neue Schiessscheiben vom DJV

Schießscheibe

 

 

 

 

 

 

weiterlesen

Jahresschießkarte

Schiesskarte

Größe: 357 KB

Jagen, Führen und Transportieren