Hilfsnavigation

Externer Link: icon_facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook.

Oft gesucht

Onlineformulare

Zu den Formularen

Datenschutzerklärung

Wildrezept

Rezeptbroschu_reLJV_LFV

Größe: 2,9 MB

Redaktionsschluss

des Weidwerks finden Sie hier 

Wir machen uns stark für den Artenschutz

Banner Artenschutz

Vierzeiler und kleine Gedichte über die Schleiereule

von Kindern aus der Grundschule Matzlow-Garwitz

Die Schleiereule Platzsch

macht ganz oft Quatsch.

Am Tag turnt sie herum,

nachts stellt sie sich dumm.

 

Schleiereulen jagen Mäuse,

manchmal laut und manchmal leise.

Die Mäuschen kriegen einen Schreck

und laufen ganz schnell weg.

 

Es ist finstere Nacht.

Die Eulen sind erwacht.

Sie jagen in der Dunkelheit

und gehen auf Beutefang weit und breit.

Die kleine Schleiereule Platsch

Platsch ist eine kleine Eule,

manchmal mit Tränen und Geheule.

 

Hu, hu, er schaut vom Ast,

doch die Dunkelheit er anfangs hasst.

 

Er will nicht mit dem Vater jagen,

lieber Menschen und Tiere Fragen fragen.

 

Zwischendurch nascht er `ne Maus

oder `ne Schnecke ohne Haus.

 

Die Zeit der Angst ist bald vorbei;

Platsch, der Nachtvogel ist frei.

(Platsch, der Nachtvogel ruft dem Mond zu: "Hey!"


Newsletter vom DJV/LJV

 

             Externer Link: DSM

Zu den PKW-Rabatten geht´s hier.

Jagdhund entlaufen?